Zurück

Mi 18.10. 20:00 | Rote Fabrik Zürich |

TAKIS WÜRGER liest aus „Der Club“

Roman: DER CLUB

Hans Stichler stammt aus einfachen Verhältnissen. Unvermittelt sollt er in Cambridge, wo seine Tante Kunstgeschichte lehrt, ein Verbrechen aufklären.
Takis Würger baut seinen Roman geschmeidig zum Campus-Krimi aus. Der Ort des vermuteten Verbrechens, der Pitt Club, ist eine Hochburg des akademischen Snobismus, Tummelplatz für Prinzen und neureiche Söhne, Raubtiernaturen hinter kultivierter Fassade, geprägt von Arroganz und schlechten Manieren. Die Mischung aus Sex und Macht lockt scharenweise junge Frauen in den Club, die in der dekadenten Atmosphäre aus Drogen und Goldstaub zu fragwürdigen Dingen bereit sind.
Takis Würger, Redakteur bei »Der Spiegel«, hat einen Insider-Blick auf das Milieu. Während eines Auslandsstudiums war er selbst boxendes Mitglied des Clubs. Das Boxen wird dort als Markenzeichen kultiviert, das dem beruflichen Fortkommen sicher nicht schadet.

TAKIS WÜRGER
geboren 1985, ist Redakteur beim Nachrichtenmagazin »Der Spiegel«. Im Alter von 28 Jahren ging er nach England, um an der Universität von Cambridge Ideengeschichte zu studieren. Dort boxte er als Schwergewicht für den Cambridge University Amateur Boxing Club und wurde Mitglied in verschiedenen studentischen Klubs.

[PRESSETEXT]

Di 12.09. 2017