Zurück

Fr 14.02. 20:00 | Rote Fabrik Zürich | Andere, Jazz

IKARUS

Ikarus laden zusammen mit der Visual-Künstlerin Lisa Laser zu einem immersiven Konzert in Bild und Ton. Ikarus ist zweistimmiger Gesang, der von weich bis durchdringend und von melodiös bis scatted reicht, und eine Rhythm Section, die groovend mit anspruchsvollen Taktarten experimentiert. Die Schweizer Band ist häufig in Europa und Japan unterwegs und entführt ihre Zuhörerschaft in ein sich ständig veränderndes Klangmobile. Unter der Leitung des Komponisten und Schlagzeugers Ramón Oliveras entsteht im Spiel mit kontinuierlich permutierenden Polyrhythmen, treibenden Grooves, organischer Improvisation und der bezaubernden Mischung der beiden Stimmen eine einzigartige Musik, die in der Aktionshalle der Roten Fabrik auf die ebenso besondere Lichtsprache von Lisa Laser trifft.

Line-up:

Anna Hirsch – Voc

Andreas Lareida – Voc

Lucca Fries – Piano

Mo Meyer – Kontrabass

Ramón Oliveras – Schlagzeug, Komposition

Lisa Laser – Licht, Visuals, Szenografie

[PRESSETEXT]

Mi 11.12. 2019