Zurück

Sa 29.04. 20:00 | Tonhalle Zürich Zürich | Jazz

Gregory Porter

Der sanfte Hüne

Contemporary Jazz aus Kalifornien: Gregory Porter ist ein Musiker, den du auf der tonalen Ebene einmal triffst und der dich danach nie mehr loslässt. Von Marc Tschirren

Eigentlich hatte der junge Gregory eine Football-Karriere angestrebt, jedoch machte ihm eine Schulterverletzung  einen Strich durch die Rechnung. Jahre später begeistert der grossgewachsene Kalifornier Kenner mit seinen lebensnahen und kritischen Texten. Hoch über seine Texte und Melodien hinaus ragt seine Stimme, deren einmalige Klangfarbe einem unmerklich aus dem Alltag zu reissen vermag.

Nachdem er sich als Koch sein Geld verdient hatte, brachte Gregory Porter 2010 erstmals ein eigenes Album heraus: «Water». Seinen Durchbruch schaffte der gebürtige Kalifornier dann mit seinem dritten Album «Liquid Spirit» im Jahre 2013. Manch ein Liebhaber der elektronischen Musik wird hier nun aufschrecken und denkt sich: «Claptone?». Korrekt! Der bis heute mysteriöse DJ und Produzent hinter der venezianischen Maske remixte 2015 den titelgebenden Song des Albums «Liquid Spirit» und machte damit weltweit seinen fulminanten Einstieg in die Szene des Oldschool Deep House.

Gergory durfte zwei Jahre zuvor ebenfalls Fulminantes erleben: Den ersten seiner bisher zwei Grammys holte er sich mit eben diesem Album im Jahre 2013 in der Kategorie «Best Vocal Jazz Album», 2017 folgte dann der zweite Grammy mit dem Album «Take me to the Alley». Mit Letzerem reist der Mann mit Mütze und Schlauchschal nun um die Welt. Dieses Outfit war übrigens einst zum Schutz seiner Haut gedacht, nachdem Gregory sich einer Operation im Gesicht unterziehen musste, wurde aber mit der Zeit -neben seiner Stimme natürlich- zum zweiten Markenzeichen.

Am 29. April performt Gregory Porter in der Tonhalle in Zürich anlässlich der Vulcain Jazz Classics. Wer Gregory Porter samt seiner jazzigen Oden an die Liebe und das Leben folgen möchte, kann dies bereits vorgänging mit der untenstehenden kleinen Selektion an Stücken des Autors tun:

 

Bildquelle: stageaudioworks.com

Infos

Vulcain Jazz Classics: Gregory Porter
Türöffnung: 20:00 Uhr
Tickets: Verschiedene Kategorien von 31.00 bis 131.00 CHF
Genre: Jazz, Contemporary Jazz

Fr 21.04. 2017