Zurück

Fr 28. Januar 2022 20:30 Uhr | BeJazz Club / Vidmarhallen Bern | Sounds

Florian Favre solo

Album-Taufe «Idantitâ» Florian Favre (p) Florian Favre lässt sich für «Identitâ», welches im BeJazz Club getauft wird, von Stücken des Freiburger Kulturerbes inspirieren und reinterpretiert diese mithilfe seines treuen Begleiters, dem Klavier, und dessen vielfältigen musikalischen Möglichkeiten neu. Es sind Geschichten von Elfen, Bergen, Exil und naiver Schönheit. Gleichzeitig finden sich diese Geschichten über ein schönes Land als eine kollektive Imagination dekonstruiert, bestehende gesellschaftliche Werte mit viel Humor und Leichtigkeit hinterfragt. Solch erstarrten Traditionen hält Florian Favre in seiner sehr persönlichen Lesart einer kollektiven Vorstellungswelt für tote Traditionen und überzeugt uns stattdessen davon, dass deren Tugenden im Vorwand für soziale Begegnung liegen – und damit in der Möglichkeit, eine Verbindung zwischen jedem von uns zu schaffen. Bitte beachten Sie vor einer Reservation die aktuell geltenden Einlassregeln und Schutzmassnahmen.

Weitere Infos:
hinto.ch