Stadtzmittag

Tibits: Vegetarisches Paradies

Von den Gebrüdern Frei und der bekannten Familie Hiltl in Zürich gemeinsam ins Leben gerufen, ist das vegetarische Restaurant seit 17 Jahren ein fester Bestandteil der Schweizer Gastroszene – mit Standorten in Bern, Basel, Luzern, Winterthur, London und (bald) in St. Gallen. Wir haben getestet.

Beinahe genauso lange wie es das tibits (übrigens abgeleitet vom englischen Begriff «tidbits», auf Deutsch «kleine Leckerbissen») gibt, bin ich selber Vegetarierin:  Ein ausgesprochen guter Grund, finde ich, das fast schon alteingesessene Restaurant an einem der beiden Berner Standorte zu […]

BM-Top of the Week

BM-Top of the Week #10: Unique Moments von Büne Huber, Kino for free und Pond & Methyl Ethel

Montags schaut der BM bereits Richtung Wochenende und wirft dabei auch einen Blick auf die Events unter der Woche. Welches Konzert ist Pflicht, wo steigt die wildeste Party und wo geht's etwas gemütlicher zu? Ihr erfahrt es in der neuen Ausgabe von BM-Top of the Week.

Unsere Auswahl: Unique Moments mit Büne Huber Landesmuseum Zürich 2. – 15. Juni Das Büne Huber zu einem der erfolgreichsten Songschreiber der Schweiz gehört, dürfte nichts neues sein. Dass der Frontmann von von Patent Ochsner zudem ein begnadeter Maler ist, allerdings schon. Vom […]

BM-Top of the Week

BM-Top of the Week #9: Eule&Eule, Mario Batkovic & Carte Blanche

Auch Mittwochs schaut der BM bereits Richtung Weekend und wirft dabei auch einen Blick auf die Events unter der Woche. Welches Konzert ist Pflicht, wo steigt die wildeste Party und wo geht's etwas gemütlicher zu? Ihr erfahrt es in der neuen Ausgabe von BM-Top of the Week.

Unsere Auswahl: Eule&Eule Kornhausforum Bern 24.-28. Mai Nach Fuchs&Hase und Fisch&Vogel widmet sich die Reihe diesmal ganz dem Nachtgetier – und das gleich doppelt. Der viertägige Megaevent ist denn auch heuer wieder prall gefüllt mit dem Who-is-Who aus der Electro […]

Interview

Im Gespräch mit Isabelle Ritter

Was bringt es alles mit sich, beim bee-flat eine Carte Blanche veranstalten zu dürfen? Darüber und über den Musikalltag sprachen wir mit Isabelle Ritter, der aktuellen Host(in) der Reihe.

Isabelle Ritter studierte Jazz in Bern und ist noch bis am kommenden Sonntag die Gastgeberin der Carte Blanche. Am kommenden, letzten Abend wird sie gleich zwei Projekte von sich vorstellen und beide haben auch gleich ihr Plattenrelease: Elisa Day und […]

Stadtzmittag

Tulsi: Wenn das Gute liegt so nah

Indien – Land der Gewürze, der Farben, Düfte und Hippie-Abenteuer. Und einer Küche, die kaum wen daran zweifeln lässt.

6’243,34 km Luftlinie liegen zwischen Bern und Neu Delhi, plus ou moins, zwischen den jeweiligen Kulturkreisen vermutlich sogar etwas mehr. Trotzdem, wahrscheinlich aber gerade deswegen, scheint eine gegenseitig gepflegte Anziehungskraft nicht mehr abreissen zu können. Jedenfalls, gern und gut und […]

Kolumne

Eine ziemlich spannende Kolumne #13: FERN – ein D.I.Y.-Abenteuer

Valerie Koloszar alias Pink Spider hat eine neue EP geschmiedet. An anderen Orten als sonst, mit Liedern aus der Zwischenzeit, von denen jedes seine besondere Geschichte hat.

Am letzten Album “The Hunch” (2014) habe ich zwei Jahre lang intensiv mit Dani Wehrlin im Donkey Tracks Studio gefeilt & getüftelt. Hunderte von Takes und Spuren, Effekte und Plug-Ins gab es zu bearbeiten. Als das Album endlich im Kasten […]

BM-Top of the Week

BM-Top of the Week #8: BerNoise, Indie Rock und Fahnenflucht

Montags schaut der BM bereits Richtung Wochenende und wirft dabei auch einen Blick auf die Events unter der Woche. Welches Konzert ist Pflicht, wo steigt die wildeste Party und wo geht's etwas gemütlicher zu? Ihr erfahrt es in der neuen Ausgabe von BM-Top of the Week.

Unsere Auswahl für die Woche vom 15. Mai bis 21. Mai 2017: BernNoise 1.0 ISC Club Donnerstag 18. Mai, ab 20:30 Uhr. Neben dem Doppuschnägg im Dachstock bietet nun auch das ISC frischen Künstler*innen und Bands eine Plattform um sich präsentieren zu […]

Stadtzmittag

El Mexicano: Bienvenido an der Spitalgasse

Rund acht Jahren soll es da schon residieren – zentral gelegen, nicht weit von der Heiliggeistkirche und doch etwas versteckt, ruht entspannt in der Spitalgasse 26 das El Mexicano. Gemütliches, zwangloses Ambiente mit viel mexikanischem Flair, sonnigen Farben, hohen Kakteen und tropischen Cocktails.

Kurz am oberen Ende der Stadt nahe Bahnhof durch die Gasse, links rein, da ist auch schon ein rotes Neonschild, welches unmissverständlich den Weg die Treppe hinauf weisst. Oben angelangt, wird man mit einem «Bienvenido!» von einer fröhlichen Salsa-Tänzerin begrüsst, […]

RaBe

Radio RaBe besucht den BM #1: Die RaBe Info-Sendung zu den Regierungsstatthalter-Wahlen 2017

Wer entscheidet künftig über Überzeitbewilligungen der Clubs? Wer bearbeitet grosse Baugesuche? Am 21. Mai 2017 wählen die BernerInnen neue RegierunsstatthalterInnen. Im Verwaltungskreis Bern-Mittelland kommt es zu einer Kampfwahl.

Wer wird neuer (alter) Regierungsstatthalter? Gleich drei Kandidaten kämpfen dieses Jahr um das Amt des Regierungsstatthalters des Verwaltungskreises Bern-Mittelland – einer von zehn Verwaltungskreisen im Kanton Bern. Der amtierende Statthalter Christoph Lerch (SP) wird herausgefordert von Claude Grosjean (Grünliberale) und […]

BM-Top of the Week

BM-Top of the Week #7: Felix Kröcher, Ásgeir und Vök

Montags schaut der BM bereits Richtung Wochenende und wirft dabei auch einen Blick auf die Events unter der Woche. Welches Konzert ist Pflicht, wo steigt die wildeste Party und wo geht's etwas gemütlicher zu? Ihr erfahrt es in der neuen Ausgabe von BM-Top of the Week.

Unsere Auswahl für die Woche vom 8. Mai bis 14. Mai 2017: Liebe, Lust und Techno mit Felix Kröcher Rondel, Bern Freitag 12. Mai, ab 23:00 Das in sich perfekt aufgehende Dreierlei – „Liebe, Lust und Techno“ – bietet diesen Freitag Befriedigung aller […]

Kolumne

Eine ziemlich spannende Kolumne #12: Das verflixte dritte Album

Raphael Elmiger versucht den schwierigen Entstehungsprozess des dritten Albums mithilfe von Formeln in Worte zu fassen. Sprich: in Tabellen. Und ja, es geht um das dritte Album der Silver Furs.

Ich bin wohl nicht der Erste, der damit hadert: mit dem schwierigen dritten Album. Zwei Langspielplatten habe ich mit Silver Firs bisher veröffentlicht, an der dritten arbeite ich schon seit Monaten. Doch es geht nur langsam voran. Was mir fehlt […]

Monatsinterview

Mai-Interview: Im Gespräch mit Al Pride

Nach dem Soundcheck ist vor dem Konzert: Wir trafen die Badener Band Al Pride im Progr-Hof und unterhielten uns über kommerziellen Erfolg, den Songschreibe-Prozess und den Abgang von Keyboarder Luk aus der Band.

Al Pride gastierte vor kurzer Zeit in der Turnhalle. Sie spielen seit einem Jahr Gigs in der ganzen Schweiz und in Deutschland mit ihrem Drittling „Hallavara“ im Gepäck. Als Special Guest trat für drei Intermezzi SRF Virus-Moderator und Rapper Pablo […]

BM-Top of the Week

BM-Top of the Week #6: Emily Wells, Design Festival Bern und The Japanese House

Montags schaut der BM bereits Richtung Wochenende und wirft dabei auch einen Blick auf die Events unter der Woche. Welches Konzert ist Pflicht, wo steigt die wildeste Party und wo geht's etwas gemütlicher zu? Ihr erfahrt es in der neuen Ausgabe von BM-Top of the Week!

Unsere Auswahl für die Woche vom 1. Mai bis 7. Mai 2017: Emily Wells 03.05.17 Südpol, Luzern 04.05.17 Grabenhalle, St. Gallen 05.05.17 La Parenthèse, Nyon 06.05.17 Frauenraum in der Reitschule, Bern Mittwoch, 3. Mai 2017 bis Samstag, 6. Mai 2017 Emily Wells ist […]

BM-Top of the Week

BM-Top of the Week #5: Rockwall Festival, Rollschuhdisko und Big HUB Wuchäänder

Montags schaut der BM bereits Richtung Wochenende und wirft dabei auch einen Blick auf die Events unter der Woche. Welches Konzert ist Pflicht, wo steigt die wildeste Party und wo geht's etwas gemütlicher zu? Ihr erfahrt es in der neuen Ausgabe von BM-Top of the Week!

Unsere Auswahl für die Woche vom 24. April bis 30. April 2017: Rollschuhdisko „Freaks & Stars“ Heitere Fahne, Wabern Donnerstag, 27. April 2017, ab 18:00 Uhr. Die Heitere Fahne lädt wieder zum ausgelassenen Rundendrehen im bunt geschmückten Saal ein. Kleiner […]

Kolumne

Hin und weg #12: Die Leude

Der Frühling lässt ein Steckenpferd der Nordlichter aus dem Winterschlaf erwachen. Kaum lässt der garstige Winter nach, pilgern die Menschen scharenweise zu den Eisdielen. Die Auswahl ist enorm, die Geschmäcker verschieden. Wie beim Eis, so beim Fussball. Aber alles der Reihe nach.

Ihr denkt Bern dreht frei mit den diversen Gelateria di Berna Filialen? Denkt noch einmal! Innerhalb von maximal zehn Gehminuten unserer Wohnung in Hamburg-Altona befinden sich folgende Eisdielen: Eisladen, Eisliebe, Eispiraten, Eisprinzessinnen, Schlecks, Eiscafé Venezia, Eis Schmidt, La Perla, Biggies Eiscafe, […]

Interview

Im Gespräch mit Adrien Clot vom Rösti Fest

Am 22. April findet im Fri-Son das "Rösti-Fest" statt, welches dem Publikum eine ausgewählte Palette an neuer Musik aus der Schweiz präsentiert. Wir haben im Vorfeld mit Adrien Clot aus dem Organisationsteam über Sprachgrenzen, die Förderung junger MusikerInnen und natürlich über Rösti gesprochen.

Dreimal jährlich steht das Fri-Son in Fribourg ganz im Zeichen der Schweizer Musik. Jeweils einen Abend lang findet dort nämlich ein Mini-Festival statt, das sich zum Ziel gesetzt hat, dem Publikum eine handverlesene Auswahl an jungen Künstlern und Künstlerinnen aus […]

Stadtzmittag

Cafeteria Ängelibeck: Vorgeschmack des Himmels

Bist du mit dem Ängelibeck als Bäckerei vertraut und kennst ihn vor allem für seine Gipfeli und Salate? Wir haben uns die Cafeteria, die die Berner Bäckereigruppe an der Schwarztorstrasse betreibt, etwas genauer angeschaut und dabei die Aussicht genossen.

Die Berner Fachhochschule bietet nicht nur Studiengänge in Wirtschaft, Informatik oder Lebensmittelwissenschaft an. An ihrem Standort an der Schwarztorstrasse 48 beheimatet sie im Attikageschoss eine von der Biobäckerei Ängelibeck geführte Cafeteria.     Mit dem Fahrstuhl verlassen wir die lerneifrige […]

BM-Top of the Week

BM-Top of the Week #4: Desert Mountain Tribe, Al Pride, RaBe Fest

Montags schaut der BM bereits Richtung Wochenende und wirft dabei auch einen Blick auf die Events unter der Woche. Welches Konzert ist Pflicht, wo steigt die wildeste Party und wie kriege ich die Reizüberflutung von Ostern aus dem Kopf? Ihr erfahrt es in der vierten Ausgabe von BM-Top of the Week!

Unsere Auswahl für die Woche vom 17. April bis 23. April 2017: Desert Mountain Tribe & Furious Few Rössli Reitschule Mittwoch, 19. April 2017, ab 20:00 Uhr. Desert Mountain Tribe halten auf ihrem Weg von Lyon nach Paris kurz in […]

Stadtzmittag

Akkara: Tante Emma mondiale

Kennt Ihr den Inder in der Lorraine? Nein, nicht das Restaurant Okra, die Rede ist vom Akkara, dem Lebensmittelladen, wo man alles fürs Curry und das Naan findet, auch wenn man gar nicht danach gesucht hat – dort gibt's mittags auch Take-Away.

Der Laden liegt an der Lorrainestrasse, Hauptachse und Zentrum des Lorrainequartiers, unweit der Medienhäuser und der GIBB. Viel Volk also am Mittag, das es zu verpflegen gilt. Deshalb verwundert es auch nicht, dass die Strasse während des Sonnenzenits zum kulinarischen […]

BM-Top of the Week

BM-Top of the Week #3: HVOB, Mich Gerber und Interstellar Funk

Montags schaut der BM bereits Richtung Wochenende, wirft dabei auch einen Blick auf die Events unter der Woche. Welches Konzert ist Pflicht, wo steigt die wildeste Party und weshalb sollte man an Ostern ganz sicher nicht verreisen? Ihr erfahrt es in der dritten Ausgabe von BM-Top of the Week!

Unsere Auswahl für die Woche vom 10. April bis 16. April 2017: HVOB – Silk Tour Dynamo Zürich Mittwoch, 12. April 2017, ab 20:00 Uhr. Her Voice Over Boys (kurz HVOB) sind ein österreichisches Produzenten-Duo, welche seit ihrem durchschlagenden Auftritt […]

Kolumne

Kolumne #15: Gjuflet

Von schrulligen, liebenswürdigen Menschen aus dem Berliner Osten. Und von der Eigenart des weltgrössten Flughafens ausser Betrieb.

Es ist noch nicht mal richtig Frühling, genau gefühlt gerade wieder gar nicht, und trotzdem ist da schon wieder was im Busch. Vor ein paar Wochen wars, Kollege McLoughlin funkte aus Hamburg südwärts “alles bereit”, Stadion am Millerntor auf St. […]

Stadtzmittag

Coffee Fellows: Coffee Shop am Bärenplatz mit Wohlfühlfaktor

Unsere Autorin führt eine Hassliebe-Beziehung mit den Kaffee-Ketten dieser Welt. Aber sie kriegen sie dann doch immer wieder mit ihren aufweckenden Köstlichkeiten & freiem Wlan, dem Trubel und auch ihrer Gemütlichkeit. Bern ist nun um eine Wohlfühloase reicher: dem Coffee Fellows am Bärenplatz.

Wie immer bin ich erst einmal überfordert vom Angebot. Den Anfängerfehler habe ich dann gleich an der Kasse gemacht: Ob es auch möglich wäre die Frappuccinos mit Sojamilch zu bekommen. Hinter dem Tresen brach kurzzeitig kollektives Gekicher aus, so wie man […]

BM-Top of the Week

BM-Top of the Week #2: Comedy im Bonsoir, Seun Kuti & Egypt 80 und Sinkane

Zum Wochenstart schaut der BM bereits Richtung Wochenende, wirft dabei auch einen Blick auf die Events unter der Woche. Welches Konzert ist Pflicht, wo steigt die wildeste Party und wo kann ich etwa meinen Sonntag ausklingen lassen. Hier die BM-Top of the Week #2

Unsere Auswahl für die Woche vom 03. April bis 09. April 2017: Comedy im Bonsoir Bonsoir, Bern Montag, 03. April 2017, ab 19:00 Uhr. Comedy im Bonsoir mit Fabian Unteregger, Kilian Ziegler, Beat Bühlmann, Herr Richiger und moderiert von Zukkihund. Kann eine Woche […]

Kolumne

Hin und weg #11: Fickt das System

Hamburg ist hochpolitisch. So sehr, dass sogar das hamburgischste aller Getränke, der Mexikaner, politisiert wird. Höchste Zeit also für ein Ranking.

In wenigen Monaten gastiert mit dem G20 die Speerspitze des Kapitalismus in Hamburg. Es muss wohl kaum speziell erwähnt werden, dass dies den grossen Teil der in Hamburg lebenden Menschen eher ein Dorn im Auge ist. Vorbereitungen zu Gegenveranstaltungen, Störungen […]

BM-Top of the Week

BM-Top of the Week #1: a=f/m, Finisterre Tango und Artlu Bubble & The Dead Animal Gang

Zum Wochenstart schaut der BM bereits Richtung Wochenende, wirft dabei auch einen Blick auf die Events unter der Woche. Welches Konzert ist Pflicht, wo steigt die wildeste Party und wo kann ich etwa meinen Sonntag ausklingen lassen. Hier unsere erste Ausgabe unserer neue Rubrik BM-Top of the Week #1

Unsere Auswahl für die Woche vom 27. März bis 02. April 2017: a=f/m Rössli Reitschule Dienstag, 27. März 2017, ab 20:00 Uhr. Das Duo aus der Oh, Sister Records-Küche verführt mit hypnotisierenden Synthie-Pop-Beats und ihrem charmanten Auftreten als ungleiches Zweiergespann. […]

Stadtzmittag

Brasserie Bärengraben: Nachbarn im Pelz

Im Gastgewerbe von sicheren Werten zu sprechen, grenzt beinah an Blasphemie. Doch gibt es sie tatsächlich noch, jene Etablissements, denen Herr und Frau Berner nun schon über Jahre hinweg ein beachtliches Mass an Vertrauen schenken. Zu diesen zählt auch unser aktuelles Stadtzmittag.

Schier unscheinbar, fast ein bisschen versteckt anmutend, liegt die Brasserie Bärengraben am Fusse der Berner Altstadt, am östlichen Ende der Nydeggbrücke. Über ihr thront gelassen der Rosengarten, gleich vis-à-vis werden unsere stolzen Wappentiere tagtäglich und tausendfach auch fotografisch festgehalten und […]

Stadtzmittag

Namamen: Alternatives Japan an der Schanzenstrasse

Ramen, Gyoza oder Inari Sushi. Fernab der für Europäer klassischen Gerichte präsentiert das Namamen PostParc eine etwas andere Speisekarte gespickt mit exotischen Begriffen und kulinarischen Entdeckungen. Wir haben uns in das japanische Abenteuer gestürzt.

Bereits vor einigen Wochen berichteten wir von der neuen kulinarischen Welt an der Berner Schanzenstrasse in Form des Lokals Wurst und Moritz in der Welle7. Diese Woche haben wir uns auf der gegenüberligenden Seite das japanische Restaurant Namamen unter die […]

Stadtzmittag

Adriano’s Bar & Café: Weit mehr als nur Hammerkaffee

Seit über 18 Jahren gibt es das kleine Kafi mit direkter Aussicht auf Zytglogge und städtischen Alltagstrubel schon. Neben der gewichtigen Tatsache, dass die Betreiber seit Jahren unser BM-Lotto mit Hauptpreisen versorgen, also mehr als Grund genug, dem Lokal einen Besuch abzustatten.

Den meisten ist das Adriano’s am Theaterplatz wohl in erster Linie als Ort der himmlischen Kaffeegenüsse bekannt – und das hat auch durchaus seine Berechtigung. Seit jeher betonen die Geschäftsführer Sascha Müller und Adrian Iten nämlich, wieviel Wert sie auf […]

Event-Review

Review Carte Blanche #2 : Ritter-Utzinger-Heggendorn(s)

Die Lieblingsstücke neu vertont. Am Sonntag Abend teilte sich Isabelle Ritter die Bühne mit drei Berner Ausnahme-Streichmusikern. Eine vollwertige Band mit minimaler Besetzung.

Eine Frau, drei Männer – eine Stimme, drei Streicher. Nicht nur die Bühnenbesetzung war minimal, auch die Technik war auf Grund dessen auf ein Minimum reduziert. Tonabnehmer für die Instrumente, Mik und dazugehöriger Monitor für die Stimme. Helles, starres Bühnenlicht […]

Stadtzmittag

China Restaurant Dalun: Chinesisches im Herzen der Lorraine

Auf den ersten Blick macht das chinesische Restaurant Dalun keine besonders hübsche Falle, an grauen Tagen umso weniger. Sobald man aber einen Fuss ins unterirdische Lokal gesetzt hat, entfaltet sich durchaus der typische Charme einer fernöstlichen Gaststätte. Unser Besuch im Dalun.

Kennt ihr die Geschichten? In der Hochsaison werden ins Restaurant Dalun täglich reihenweise Touristen aus China in Reisebussen hinchauffiert, um ihnen diese merkwürdige und höchstexotische europäische Küche zu ersparen. Mitten in der Lorraine soll also das touristische Epizentrum der Heimweh-Gastronomie […]

Kolumne

Hin und weg #10: Palmen aus Plastik

Die Sonne ist im Norden während den Wintermonaten ein selten gesehener Gast. Trotzdem finden sich hier Palmen. Sind es im Sommer die Metallpalmen im Park Fiction, so werden diese in der kalten Jahreszeit durch Plastikpalmen und anderen Schnickschnack in den diversen Hafenstadt-Kneipen ersetzt.

Ach, Hamburg. Im Sommer ruft der Hafen, die Elbe, der Strand. Die Feste finden auf Booten, vor halbverfallenen Industriebrachen, auf der Heide im alten Land statt. Die Tage sind lang, die Nächte länger, und die Sonne scheint schon längst wieder […]

Festival-Report

Im Gespräch mit Nik Fischer am One Of A Million Musikfestival

Er sucht seit sechs Jahren den Globus nach neuen Musikern ab und bringt sie ins aargauische Baden: Nik Fischer, Mitorganisator des One Of A Million Musikfestival. Auch dieses Jahr hat Fischer, der sich meist im Hintergrund aufhält, seinen Job gemacht, über 3800 Gäste waren heuer mit dabei.

Auch uns zog es am letzten Konzertabend noch nach Baden. Headliner waren die Engländer aus London Mt. Wolf, die jeweils einen Elektro-Folk-Ambiance-Mix zwischen Bon Iver und Other Lives auf die Bühne zaubern. Doch bevor es ins alte Kino Royal ging, […]

Kolumne

Eine ziemlich spannende Kolumne #11: Säen, Ernten

Christine Hasler (Lia Sells Fish) ist weder Fischverkäuferin noch Gärtnerin. Und doch bewegt sie sich in einem ständigen Kreislauf aus Säen und Ernten. Sei es im Winter oder jetzt, wo die Blüherei draussen anfängt.

Noch zwei Spieltermine stehen mit dem Theaterprojekt an, für das ich gerade am Bühnenrand sitze und Musik mache, – dann liegt es eine Zeit lang brach. Jetzt, wo die Blüherei draussen anfängt. Die Zeit, in der man immer nach der […]

Event-Review

Review Carte Blanche mit Isabelle Ritter #1: Flake

Die Carte Blanche-Reihe startete heuer früh, dieses Mal hat eine Sängerin das Programm erstellt. Doch was bringt diese Isabelle Ritter denn eigentlich für Musik auf die Bee-Flat-Bühne? Ein Erlebnisbericht.

Aus dem Begriff «Pop» zieht man ja in etwa soviele Schlüsse wie aus der Bauanleitung für ein Ikeamöbel. Umso gespannter ist man jeweils, wenn man ein Konzert besucht, das mit dem Palindrom untertitelt wird. Doch wie nennt man als Band […]

Festival-Report

Festival-Review: One Of a Million Festival 2017

Baden hat sich in Schale geschmissen: Die erste Etappe des One of a Million Musikfestivals ist vorbei. Zwischenfazit: Schön und lässig.

Mit dem Badener Musikfestival ist’s wie mit einer Marinade: Die Mischung macht’s. Aber fangen wir mal von vorne an: Zum Auftakt mit Rio hat es zeitlich leider nicht gereicht – deshalb ging es auf direktem Wege zum Esswagen vor der […]

Stadtzmittag

Casa d’Italia: Alle Wege führen nach Rom

Ob die Bühlstrasse nach Rom führt, ist eigentlich unwichtig. Weil fest steht: Seit nun mehr 80 Jahren darf und soll im Länggass-Quartier ein wahrhaft authentisches Stück unseres stiefelförmigen Nachbarlandes genossen werden. Und damit auch pure, ehrlichste Italianità.

Es ist also nicht weiter verwunderlich, will man hier auch gerne mal den grossen Hunger, einen richtigen Durst oder bloss einen Hauch von Fernweh stillen sowie das süsse Leben, für einmal nichts als dieses Nichts-Tun pflegen. Hingegen kommt man im […]

Kolumne

Hin und weg #9: Danke, gut

Deutsch ist nicht gleich deutsch. Kaum irgendwo lässt sich das so gut beobachten wie in Hamburg. Hier mischen sich platt, dänisch und die Sprachen der Seeleute aus aller Welt und führen zu einem einzigartigen Mix, der weit über Moin und Hummel hinausgeht und so seine Tücken hat. Ein Sprachexkurs.

Es herrscht mal wieder Schietwetter in Hamburg. Bräsig und maddelig kiekt der Quiddje aus der Ruute, es miestert. Klock twee und es wird schon dunkel am Kim. Bald ist stiggndüüster. Kein Wunder ist man so klöterig und braß. Aber nutzt […]

Stadtzmittag

Pop-up Bistro: Im Winter vereint

Die Gelateria di Berna vermietet ihre Lokale im Winter für eine Zwischennutzung. Wo nun also Gelateria draufsteht, ist nicht Gelateria drin. Die Filiale im Breitsch wird seit Dezember von bekannten Gesichtern bewohnt und bewirtet.

Die Foodtrucks sind aus Berns kulinarischem Angebot nicht mehr wegzudenken. Zwei wichtige Vertreter dieser Gattung sind der Eintopfkünstler Fabian Zbinden mit La Ribollita und Tele Cesari mit seinem Kaffeemobil Emma & Paul. Zusammen mit ihrem gemeinsamen Freund und Kaffeegourmand Dany […]

Monatsinterview

Januar-Interview: Im Gespräch mit Nówfrago

Wir treffen Matthias Gunsch, Mastermind des Berner Musikprojekts Nówfrago zum Interview und unterhalten uns über sein Projekt, seinen persönlichen Musikgeschmack und ob man mit Musik wirklich Geld verdienen kann.

Matthias empfängt mich in seinem Musikraum im Industriegebiet irgendwo in Bern, besser gesagt in der Gemeinschaftsküche inmitten mehrerer Büros (und auf etliche andersartig genutzten Räumen) und bietet mir gleich etwas zu trinken an. Es ist eine alte Fabriketage, die sie […]

Kolumne

Eine ziemlich spannende Kolumne #10: Erkenntnisse einer Schneekönigin

Frau Boss spielte über Weihnachten und Neujahr auf dem zugefrorenen Mühleplatz in Thun in einem mal mehr, häufiger weniger geheizten Zelt „Die Schneekönigin“ (Winterzauber Thun) und lernte dabei so dies und jenes über Kinder und deren Theaterverständnis. Ein kurzer Einblick.

Kinder sind das ehrlichste Publikum Kinder lachen laut. Sehr laut. Zu laut, vielleicht. So laut, dass sich Gäste im Kaffee nebenan während der Schülervorstellungen mit 300 aufgeregten ErstklässlerInnen angeblich beschwert haben sollen. „Kultur isch ja guet u rächt, aber nid […]

Stadtzmittag

Café-Bar Sattler: Beiz und Quartiermittelpunkt

Der Sattler ist seit einigen Jahren eine beliebte Quartierbeiz in der Länggasse. Man geht «eis ga zie» oder zischt ein kühles Bierchen während man für die Gelateria ansteht. Aber wie sieht es mit fester Nahrung aus? Ein Praxistest.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, heisst es bekanntlich. Nun lässt sich diese Aussage aber von zwei Seiten betrachten. Setzt man den Fokus nämlich auf den Wurm, nicht, wie üblich, auf den Vogel, so sieht man ein, dass man wohl […]

Interview

Im Gespräch mit Luzius Schuler

Bevor der Jazzpianist Luzius Schuler die Carte Blanche nach drei Konzertabenden wieder abgibt, haben wir uns auf ein Kaffee mit ihm getroffen. Ein Gespräch über die Entstehung eines Carte Blanche-Programms, seine sonstigen Projekte und den Alltag eines vielbeschäftigten Musikers.

    Bewegungsmelder: Hallo Luzius, danke, dass du dir Zeit für dieses kurze Gespräch nimmst. Als aktueller Carte Blanche-Inhaber hast du das Vergnügen mehrere Konzertabend unter deinem Namen zu gestalten. Erzähl uns, wie war dieses Unterfangen für dich?  Luzius Schuler: […]

Event-Review

Event-Review: Carte Blanche #2 mit Woodlander Extended

Nach Grimsvötn's Universe präsentierte Luzius Schuler sein zweites Projekt auf der Bühne vor dem beeflat-Publikum. Kein Pop sondern Experimental-Jazz als Trio, Woodlander, und als Quintett: Woodlander Extended.

Als Jazzbanause, der dieses Genre vor allem in den Hintergrund von Altstadtkeller-Apéros kategorisiert, ist es ein Ding der offensichtlichen Unmöglichkeit, sich als das Gegenteil auszugeben, deshalb: Ich habe keine grosse Ahnung von Jazz. Die Unterhaltungsform «Livekonzert» zeichnet sich auch im […]

Kolumne

Eine ziemlich spannende Kolumne #9: Drehbuch, vierhändig

Drehbücher werden für viele Hände geschrieben. Gestikulierende, technisch versierte, nähende oder Klappen schlagende... Oft werden sie auch von mehr als zwei Händen verfasst. Drehbuch mehrhändig, wie geht das eigentlich?

Ein Schreibtisch aus massivem Holz, breit genug, damit zwei Autoren daran nebeneinander Platz nehmen können. Die Tastatur erstreckt sich von einem Ende der Tischplatte bis zum anderen, sie schimmert schwach im Licht der weissen Bildschirmoberfläche. Die Autoren betreten den Raum, […]

Monatsinterview

Dezember-Interview: Im Gespräch mit Pedro Lenz

In diesem Monat konfrontieren wir den Berner Schriftsteller Pedro Lenz mit Fragen zu seinem neuen Buch, Beizen und Bukowski. Ein Interview auf Bärndütsch.

Pedro Lenz ist ein Tausendsassa. Er machte eine Lehre als Maurer, studierte Spanisch und schreibt nun regelmässig Geschichten, Gedichte, Kolumnen und Artikel. Dem breiten Publikum ist er spätestens seit seinem Romanerfolg «Der Goalie bin Ig» bekannt. Wir trafen ihn zwischen […]

Stadtzmittag

Provisorium46: Die Gaststätte neu definiert

Die Zwischennutzung in der Länggasse ist bei Weitem mehr als ein Restaurant und vermag mit einer gefälligen Auswahl an Speisen und einem liebevollen Ambiente zu begeistern.

Der Begriff «Restaurant» wird – zumindest von Wikipedia – als «gehobene Gaststätten, in denen Speisen und Getränke angeboten und verzehrt werden. Sie bieten eine Auswahl an Gerichten an und haben separate Tische oder Räume für ihre Gäste» beschrieben. Die Definition im Duden […]

Kolumne

Hin und weg #8: Das Herz von St. Pauli

St. Pauli ist: Herzstück Hamburgs, verruchter Hafenbezirk, Rotlichtviertel, hippes Touristennest, Welthauptort versoffener Junggessellenabschiede. St. Pauli ist aber vor allem eines: Braun-Weiss.

Kaum jemand, dem oder der der FC St. Pauli kein Begriff ist. So abgedroschen das klingt: Der „magische FC“ ist weit mehr als ein Fussballclub. Als einer der wenigen Profivereine – und im Gegensatz zu einem nicht namentlich genannten Erstliga-Verein […]

Stadtzmittag

Wurst & Moritz: Der zweite Streich

Vom Schicksal der zwei Lausbuben Max & Mortiz haben die meisten schon mal was gehört. Die Geschichte von Wurst & Moritz hingegen steht gerade erst am Anfang. Sie verspricht, wenn überhaupt, nicht ganz so brutal zu enden.

Es geht geschäftig zu und her in der Welle 7. Da wird Business und Fitness gemacht, Seminare werden abgehalten, Sprachen gelernt, es wird im Chor gesungen und selbstverständlich wird auch geshoppt, was das Zeug hält. Die Gründe, beim Bahnhof Bern […]

Kolumne

Schauplatz Bern #6: Mach die 100 voll!

Innerhalb eines Jahres ganze hundert Konzerte besuchen? Diese wundervolle Challenge wurde ja sowas von accepted.

Anfang des Jahres macht man sich ja bekanntlich immer gute Vorsätze, die man aber meist spätestens am Dreikönigstag wieder verwirft. Ich nehme mich normalerweise von dieser Faustregel nicht aus, doch in diesem Jahr war es keine allzu grosse Herausforderung für […]

Stadtzmittag

Volver: Mehr als nur Tapas

Das Restaurant in der Berner Altstadt vermag zwar nicht unendlich vielen Besuchern Platz zu bieten, macht das aber durch freundliche Bedienung, prompten Service und ein umso angenehmeres Ambiente mehr als nur wett.

Der Traum, eine eigene Bar oder gar ein eigenes Restaurant zu eröffnen, schlummert wohl in so manchem – die Geschäftspartner Su Canonica und Dave Trachsel machten damit mit dem ehemaligen Mitstreiter Bene Bielmann zusammen aber ernst, und eröffneten vor sechs […]