Track der Woche

Track der Woche #91: Beirut – Gallipoli

In Apulien an der Küste stehen, das Salz riechen und den Wind spüren. Mit "Gallipoli" liefern Beirut den Titel-Track ihres im Februar erscheinenden Albums und uns den Track der Woche.

Mit Beiruts neu veröffentlichten Track hören wir ein Stück Sehnsucht, Fremde, Rauheit und Tradition, konzentriert in der süditalienischen Hafenstadt Gallipoli. «We stumbled into a medieval-fortressed island town of Gallipoli one night and followed a brass band procession fronted by priests carrying […]

Track der Woche

Track der Woche #90: Adam Naas – No Love Without Risk

Selten hat ein gebrochenes Herz so schön geklungen wie im gefühlvollen Falsett von Adam Naas. Mit «No Love Without Risk» gelingt es ihm, uns sanft auf Lippen-Pomaden-Schlachten und Vitamin-D-Mangel einzustimmen. Gerade rechtzeitig, finden wir und küren ihn deshalb zum Track der Woche Nummer #90.

Der Track: Adam Naas – No Love Without Risk von seinem neuesten Album «The Love Album»   Wenn die Tage kürzer werden und wir vorsichtig die kratzigen Wollmonster aus ihrem Sommerschlaf in den hintersten Ecken unserer Kleiderschränke wecken, dann wird […]

Track der Woche

Track der Woche #89: Charles Aznavour – Et moi dans mon coin

Es gibt Musik, il y a de la musique, die ist einfach nur schön und für immer. Ganz egal, ob man im Französisch-Unterricht irgendwas mitgekriegt hat oder eben nicht.

Ob der Charles den Sarkozy bei seinem Begräbnis wirklich mit dabei haben wollte, sei jetzt mal dahingestellt, – der Verfasser dieses Lobgesangs zweifelt doch sehr daran – die Carla hätt ihm aber auf jeden Fall schöne Augen gemacht. Schon ziemlich […]

Track der Woche

Track der Woche #88: MorMor- Heaven’s Only Wishful

Unser Track der Woche #88 kommt ungebremst aus Toronto herübergeschwappt, fliesst gemächlich dahin und fühlt sich an wie ein reissender Strom.

Der Kanadier MorMor schreibt, nimmt auf und produziert Musik mit ganz viel Soul und elektronischen Klängen. Hört man sein «Heaven’s Only Wishful», könnte man dem 26-jährigen Seth Nyquist gar ein Hang zu Gitarrenmusik andichten. Seine gleichnamige EP mit fünf Tracks […]

Track der Woche

Track der Woche #87: Matt Corby – All Fired Up

Mit dem sophomoren Werk «Rainboy Valley» kündigt Matt Corby zwei Jahre nach dem Debutalbum «Telluric» sein neustes Werk an. Als Vorgeschmack sein neues Lied All Fired Up und man fühlt sich gleich Zuhause.

Der altbekannte Klassiker von Züri West’s «Irgendeinisch findet ds Glück» gibts tatsächlich in der «Aussie» Ausführung. Es ist nicht etwa eine übersetzte Version, noch hat es genrespezifische Ähnlichkeiten. Nein, es ist das An- und zur Ruhe kommen, das der Australier […]

Track der Woche

Track der Woche #86: Fatoumata Diawara – Nterini

Afrika klingt, schwingt und groovt – die energiegeladene Fatoumara Diawara drückt in ihrem klangvollen markanten Gesang das aus, wozu ihr die Sprache fehlt und verfehlt ihre Wirkung keineswegs. Das neue Album «Fenfo» stösst bei uns auf Anklang, der Track der Woche ist gesetzt.

Wer kommt bei afrikanischen Grooves schon nicht in Bewegung! Das neue Album Fenfo baut genau auf dieses afrikanisch musikalische Erbe des Klanges auf, aber der Sound geht noch einen Schritt weiter und wird der neuen Generation angepasst. Somit ergibt sich […]

Track der Woche

">

Track der Woche #85: Agassiz – Galileo’s Dream

Galileo's Traum klingt wie Sommerregen riecht. Agassiz' Erstling erblickt bald das Licht der Welt und das Amuse Bouche macht definitv Appetit auf sehr viel mehr.

Winnipeg, Kanada: Wer bereits einmal einen Fuss in das Gitarren-Universum gesetzt hat, kommt um diesen Ort nicht herum. Propagandhi, Mobina Galore und Trigger sind nur einige der grossartigen Bands, die diesen Herkunftsort gemeinsam haben. Insofern also nicht weiter erstaunlich, dass […]

Track der Woche

Track der Woche #84: The Brian Jonestown Massacre – Wasted

Sie sind zweifellos eine der Lieblingsbands, wenn nicht DIE Lieblingsband, unseres Redaktors Steve Nyffenegger und sie kommen am 26. September zurück in die Schweiz ins Zürcher Mascotte. Legendär, genial, «fadegrad» ehrlich und live unberechenbar.

  Die Band um den Multi-Instrumentalisten Anton «I can even play weird chinese shit» Newcombe ist in der alternativen Szene schon lange Kult. Einer breiteren Masse, dürfte aber seine Muse, die wunderbare Tess Parks ein Begriff sein, welche er – neben […]

Track der Woche

Track der Woche #83: Steff la Cheffe – Guggisbärglied

Das uralte Volkslied gehört zum Schweizer Kulturgut: Mutig also, dass sich die Berner Rapperin daran gewagt hat, es auf ihre ganz eigene Weise neu zu interpretieren.

Steff la Cheffe ist zurück! Nach über fünfjähriger Schaffenspause, in der es auffällig ruhig um das «Berner Meitschi» war, interpretiert sie das Schweizer Volkslied «Guggisbärglied» neu: Das Ergebnis ist eigensinnig, düster irgendwie, und kündigt zudem das neue Album «Härz Schritt […]

Track der Woche

Track der Woche #82: Frank Turner – Blackout

Frank Turner bringt am 4. Mai sein neues Album "Be More Kind" heraus. Die Vorabsingle ist unser Track der Woche #82.

Frank Turner – gross geworden an der Akkustikgitarre – beschreitet in diesem Song eher (ungewöhnlich) poppige Wege. Wem Angels and Airwaves etwas sagt, so etwa in die Richtung tönts. Doch auch wenn er zusammen mit seinen Sleeping Souls klar dem […]

Track der Woche

Track der Woche #81: Eels – The Deconstruction

Eels meldet sich nach 4 Jahren Stille mit dem Album "The Deconstruction" zurück. Der Titelsong ist unser Track der Woche #81.

Eels, die Band um Mark Oliver Everett gehört seit ihrem Erstling 1996 zu den wirklich guten Singer/Songwriter. Die neue Platte klingt vertraut, Everetts Stimme heiser, seine Texte melancholisch, abgeklärt. Ziemlich intim und direkt, das Ganze. Rund um uns alle und […]

Track der Woche

Track der Woche #80: A Perfect Circle – Disillusioned

Ihre Musik klingt immer so ein bisschen nach Weltuntergang und der Sänger sieht mittlerweile aus wie der kauzige, leicht durchgeknallte Wissenschaftler aus «Independence Day». Tja, das muss so sein. It's perfect.

Die Aufregung in der sich ausdehnenden Galaxie des Progressive Rocks zur Jahrtausendwende war nicht nur durchaus nachvollziehbar, sondern schlichtweg extradimensional, als A Perfect Circle vor nun mehr beinahe zwei Dekaden ihren Erstling «Mer de Noms» ankündigten. Und obwohl zu diesem […]

Track der Woche

Track der Woche #79: Young Fathers – Toy

Mächtiger Future-Gospel, tanzbarer Avantgarde-Pop, wummernder Hip-Hop. Young Fathers «Toy», bei welchem Letzteres überwiegt, ist unser Track der Woche.

Das Trio aus Edinburgh liefert auf seinem dritten Album wie gewohnt die ganze Palette an Gefühlen. Von der herzzerreissenden Soul-Nummer bis zum dampfenden Hip-Hop Track decken die Jungs aus Schottland alles ab, was für hochkochende Gefühle sorgt – und das sowohl […]

Track der Woche

Track der Woche #78: Thirdstory – Hit The Ceiling

Die drei in sich harmonierenden souligen Stimmen von Thirdstory schaffen den Sprung vom Youtube-Erfolg zu ihrer Eigenproduktion. Eine energiegeladene LP, die in ihrer Intensität kein Herz unberührt lässt.

Mitten im Herzen von Brooklyn formten in 2014 die drei Jungs Elliott Skinner, Ben Lusher und Richard Saunders das Trio Thirdstory. Seither veröffentlichten sie erfolgreich eine Vielfalt an akustischen Covers auf Youtube und bewiesen ihre genreübergreifendes Talent, indem sie Chance The Rapper und Sam Smith bei […]

Track der Woche

Track der Woche #77: Parkway Drive – Wishing Wells

Kaum eine Truppe aus der wirklich sehr lauten Musik-Ecke hat sich in den letzten Jahren so in unsere Herzen und Ohren gespielt wie Parkway Drive. Nun sind sie zurück und der erste Vorabtrack vom neuen Album verspricht Monumentales.

Parkway Drive: Die Metalcore Sunnyboys aus Byron Bay sprechen mittlerweile für sich. Grosse Laudatien benötigen sie nicht mehr. Die Truppe rund um Sänger aka Schreier aka Beast Winston McCall hat sich in den letzten Namen zu recht einen grossen Namen […]

Track der Woche

Track der Woche #76: Son Lux – Dream State

Das neue Album «Brighter Wounds» ist kaum im Handel, da begeistert uns auch schon die erste Single-Auskopplung «Dream State» mit seinen treibenden, anspornenden Beats. Macht eindeutig Bock auf mehr.

Son Lux, das Musikprojekt des amerikanischen Multiinstrumentalisten Ryan Lott, war urprünglich als Solo-Nummer gedacht. Seit zwei Jahren allerdings erhält der 38-jährige Virtuose tatkräftige Untersützung zweier nicht minder talentierter Musiktüftler an Gitarre und Drums – und das Ergebnis kann sich sehen […]

Track der Woche

Track der Woche #75: Jack White – Connected By Love

Bizarr soll es werden, das neue Album von Gitarrenheld Jack White: «Boarding House Reach», welches am 23. März ganze vier Jahre nach seiner letzten LP «Lazaretto» erscheint. Ungewohnt space-ig, aber wie immer höchst experimentierfreudig.

Laut dem Fachmagazin «Rolling Stone» gehört er zu den besten Gitarristen EVER – und das ist der bleiche Klimper-Haudegen mit dem kinnlangen schwarzen Haar ohne Zweifel: John Anthony Gillis, in Detroit geboren, den meisten wohl besser bekannt als Jack White. […]

Track der Woche

Track der Woche #73: Tocotronic – Electric Guitar

Es gibt Dinge, die wir heute als ganz selbstverständlich erachten. Dennoch, oder gerade deswegen, sollte man keinesfalls vergessen: Es musste erstmal wer auf die Idee kommen.

Dank Johannes Gutenberg zum Beispiel müssen wir uns nicht mehr jeden Unsinn erzählen lassen, dürfen wir die Buchstaben selber lesen und sind in der Lage, sie nicht bloss mühsam zu erahnen. Wäre da nicht der Herr Albert Hofmann gewesen, die […]

Track der Woche

Track der Woche #74: Franz Ferdinand – Lazy Boy

Als Franz Ferdinand-Fan mit den neuen Tracks in die 00er-Jahre zurückversetzt zu werden, macht Spass: Stimmung, Aufbau und Beats sind sehr ähnlich wie auf den früheren Alben. Da hört man kurz rein und fühlt sich grad wie Zuhause.

Und das ist gut so, viel zu lange hat man nichts mehr gehört von Franz Ferdinand: Ihre letzte Platte hat die Band aus Glasgow 2013 veröffentlicht. Bald erschient ihr erstes Album, «Always Ascending»,  in neuer Besetzung. Unser 73. Track der […]

Track der Woche

Track der Woche #72: Talco – Bomaye

Der aktuelle Track der Woche zeigt uns auf, wie wir für mindestens zwei Minuten und 40 Sekunden dem Januar-Stimmungsloch entfliehen können. Was Muhammad Ali eigentlich genau damit zu tun hat, hört und seht ihr im Song von Talco.

Seien wir mal ehrlich. Es ist Januar und dieser Umstand ist bisher ein bisschen schwierig. Nach der ganzen Feierei zum Ende des vergangenen Jahres, plagen uns in den ersten Wochen vom neuen Jahr doch alle noch ein paar Anlaufschwierigkeiten. Wer […]

Track der Woche

Track der Woche #71: James Vincent McMorrow – I Lie Awake Every Night

Mit «I Lie Awake Every Night» macht James Vincent McMorrow seinem Ruf aufs Neue alle Ehre. Die typische hohe Stimme des Irren führt mit einer aufs Einfachste reduzierten Synthbegleitung durch den Song. Minimalismus pur. Kaum ein Musiker hat den Mut, Musik so persönlich werden zu lassen wie er.

Sein erstes Album aus dem Jahr 2010 Early in the Morning wurde stark von der typischen Folk/Songwriter-Identität geprägt, doch der bärtige Musiker experimentiert mit jedem neuen Album weiter  – nimmt Rhodes, R&B-Vibes und Synth Samples dazu – und mischt seinen tiefgründigen lyrischen Texten den experimentellen Outlet […]

Track der Woche

Track der Woche #70: Belle And Sebastian – I’ll Be Your Pilot

Auch in Krisenzeiten haben Politik und Wirtschaft keine Lösung parat. Die Musik wird's richten müssen. Belle And Sebastian machen mit ihrem Album "How To Solve Our Human Problems" schon mal den Anfang.

Bereits bei ihrer Gründung vor einundzwanzig Jahren in Glasgow im Rahmen eines Sozialprogramms für Arbeitslose, hat diese Band wohl ihre ersten Erfahrungen im Konfliktmanagement gesammelt, was der derzeit achtköpfigen Kapelle auch heute noch sehr zu Gute kommen dürfte. Die Welt […]

Track der Woche

Track der Woche #69: Angel Olsen – Special

Ein bisschen verliebt in Angel Olsen waren wir schon immer. Mit unserem 69. Track der Woche lässt sie uns träumen, nachdenken und melancholisch sein.

Mitte November erschien ein Mixtape aus den Tracks, welche parallel zu ihrem letzten Album My Woman entstanden, den Umfang gesprengt, seitlich liegengelassen aber nicht vergessen wurden. Angel Olsen bietet all diesen in Phases Platz.  Es gibt so viel noch nicht Gehörtes und […]

Track der Woche

Track der Woche #68: Drug Church – Weed Pin

«Hard to choose a career, when you’re bad at everything» - YAY für den neuen Drug Church Song!

Es sind seit jeher Alltagssorgen, welche die Hardcore-Punkband rund um Patrick Kindlon gerne und oft besingen. Drug Church tun dies auf eine unkomplizierte Art und Weise die trotz wuchtiger Ehrlichkeit nie deprimiert, eher aber erheitert. Im neuen Song «Weed Pin» […]

Track der Woche

Track der Woche #67: Hercules & Love Affair – Omnion (feat. Sharon Van Etten)

Ein Album, zehn musikalische Kooperationen und ein betörender Titeltrack mit Sharon Van Etten

Anfang September erschien des vierte Studioalbum von Hercules & Love Affair, dem Musikprojekt von Andrew Butler. Für 10 der 11 neuen Songs holte sich der New Yorker DJ musikalische Verstärkung, darunter die arabische Indie-Band Mashrou‘ Leila, Sísý Ey aus Island […]

Track der Woche

Track der Woche #66: Maudlin Strangers – I Suppose

Wenn sich eine volle Wucht Indie-Pop aus Kalifornien zurückmeldet, bedeutet dies, der Track der Woche #66 ist auf Maudlin Strangers gesetzt.

Maudlin Strangers, aka Jack Hays, ist nach einer dreijährigen musikalischen Pause mit einer neuen EP «Midgnight» zurück. Genauso verträumt wie deren Cover in der Abenddämmerung wirkt, kommt auch der Song «I Suppose» als hymnischer Sound daher. Der kalifornische Newcomer überzeugt durchaus und wir behaupten, dass sich […]

Track der Woche

Track der Woche #65: Kimbra – Everybody Knows

Sie birgt Dynamik mit einer gehörigen Dosis an frischem Saft. Kimbra ist mit einer heissen Single voller melodischem Elektro zurück.

Die Kiwi-Popqueen präsentiert mit ihrem neuen Track «Everybody Knows» einen Vorgeschmack auf ihr drittes Album «Primal Heart», das nächstes Jahr erscheinen wird. Na, klingelt’s beim Namen Kimbra irgendwie? Kein Zufall, denn die gebürtige Neuseeländerin machte im Jahr 2011 das Featuring […]

Track der Woche

Track der Woche #64: Alvvays – In Undertow

Alvvays sind zurück mit einem neuen Album und bei uns als Track der Woche Nummer 64.

Die Indie-Pop Band aus Kanada hat anfangs September ihr zweites Album veröffentlicht. Nach einem Ersten, das es ins Regal der Lieblingsplatten geschafft hat, sind die Erwartungen ans Zweite natürlich sehr hoch. Eigentlich kann man fast nur enttäuscht werden; wurden wir […]

Track der Woche

Track der Woche #63: The National – Day I Die

Es läuft rauf und runter, das neue Album von The National. Und es ist - wie jedes ihrer Alben - ein tief gehendes Glanzstück.

Das neuste Studioalbum von The National „Sleep Well Beast“ ist das bereits siebte seit der Gründung der New Yorker Combo vor 18 Jahren. Es ist kompakt und intim, überraschenderweise mehr Poesie denn Politik. Lässt man es zu und folgt den […]

Track der Woche

Track der Woche #62: Courtney Barnett & Kurt Vile – Over Everything

Der Gitarrennerd Kurt Vile macht gemeinsame Sache mit der Grunge-Folk-Bardin Courtney Barnett. Die zwei versprühen debei vor allem Harmonie.

Ja, Harmonie – musikalisch für einander geschaffen, vor allem was die Stimmen und der Musikgeschmack der beiden angeht, denkt man. Auch wenn der instrumentale Part vor allem nach Kurt Vile klingt. Kennst du nicht? Der Spränzel mit den überlangen Locken […]

Track der Woche

Tschou, Polo!

Die Schweiz trauert um einen ihrer grössten Helden. Polo "National" Hofer ist in der Nacht auf Sonntag 72-jährig ganz leise in seinem Oberhofen für immer von uns gegangen. Doch er hat uns etwas hinterlassen: seine Musik, sein Lebenswerk. Merci, Polo!

Es bleibt eigentlich gar nicht viel mehr zu sagen, als das es keinen anderen Künstler gab, der die Schweizer Musiklandschaft so prägte wie du. Polo Hofer, Mundartrocker, hatte schon zu Lebzeiten Legendenstatus, blieb sich immer treu und ging unbeirrt seinen […]

Track der Woche

Track der Woche #61: Arcade Fire – Everything Now

Wenn Arcade Fire mit neuem Material aufwartet, kann das eigentlich nur eines bedeutet. Unser Track der Woche #61 ist gesetzt.

Arcade Fires neustes und mittlerweile fünftes Studioalbum steht in den Startlöchern. Die erste Auskopplung und das Video dazu sind – wie zu erwarten war – gewaltig. Welche überraschenden und einzigartigen Arrangements die kanadische Band sonst noch kreiert hat, erfahren wir am […]

Track der Woche

Track der Woche #60: Malibu Man – Dan Auerbach

Du kennst Dan Auerbach nicht? Vielleicht sagt dir der Name "Black Keys" mehr. Genau. Von diesen beiden ist Auerbach der ohne Schlagzeug. Am 2. Juni kam sein zweites Soloalbum raus.

Als Solokünstler auf seiner neuen Scheibe Waiting on a Song lässt Auerbach die Gitarre für einmal im Hintergrund und setzt mehr auf Orgel und Tonangeber und Rhythmusinstrument und experimentiert mit Xylophon und E-Piano. Er kreiert einen markanten und fröhlichen 60ies Sound, […]

Track der Woche

Track der Woche #59: This Time We Take It Easy – Dino Lenny (Agoria Rework)

Wenn sich Grössen wie Dino Lenny und Maceo Plex ans Producing eines Tracks setzten, ist das bereits vielversprechend. Wenn aber Agoria, einer der wohl bemerkenswertesten Künstler der elektronischen Szene Frankreichs dann noch bei dieser Schaffung Hand anlegt, entsteht Wundervolles.

Seit rund 18 Jahren beglückt der Ausnahmekünstler Agoria den elektronischen Markt und hat mit seinem Rework von „This Time We Take It Easy“ ein weiteres Juwel kreiert. Das geschickte Spiel mit Melodie, Bass und beschwörenden Stimmen im Hintergrund in der […]

Track der Woche

Track der Woche #58: Broken Social Scene – Hug Of Thunder

Zugegeben, für den nächsten Urlaub auf Ibiza braucht ihr was mit mehr Dampf. Für die kommenden Grillpartys über Auffahrt und Pfingsten macht ihr mit dem neuen Track des Kanadischen Indie Kollektivs aber alles richtig.

„Hug Of Thunder“ ist der zweite veröffentlichte Track des kommenden, gleichnamigen Albums von Broken Social Scene. Das Album erscheint am 7. Juli, ganze sieben Jahre nach der letzen Scheibe  „Forgiveness Rock Record“ aus dem Jahr 2010. Offensichtlich – nach den […]

Track der Woche

Track der Woche #57: Dune Rats – Braindead

Die drei Surfboys aus Australien sind mit ihrem neuen Album ''The Kids will know it's Bullshit'' auf Europa Tournee. Die Wiederauferstehung des Pop-Punks in Form von langen Haaren, Baseball-Caps und übermässigem Cannabiskonsum.

Was im Moment gitarrenmusikalisch aus den strandnahen Regionen Kaliforniens und Australiens zu uns rüberschwappt, weckt alte Erinnerungen aus postpubertären Zeiten wieder auf. Die Dune Rats spielen Punk, jedoch nicht harten Westcoast-Punk der 70er sondern eine Art, die sich am ehesten […]

Track der Woche

Track der Woche #56: Talos – Landscapes

Das neue Album „Wild Alee“ erschien letzten Freitag und Song um Song dieser Scheibe sind schlicht betörend. Deshalb, Talos mit „Landscape“ ist unser Track der Woche.

  Der Output der irischen Band um Sänger Eoin French im letzten Jahr ist beachtlich. Nach nun zwei EP’s erschien am 21. April das erste Album unter dem Namen „Wild Alee“. Die Platte brilliert mit Songs wie „Odyssey“, „Contra“ und […]

Track der Woche

Track der Woche #55: Active Child – Stranger

In unseren Breitengraden ist der Mann mit den bestechend-roten Haaren und der engelsgleichen Stimme kaum jemandem ein Begriff. Schade eigentlich! Vielleicht ändert sich das ja, mit unserem Track der Woche.

Seine betörende, teilweise fast nicht menschliche Stimme vermischt mit  melancholisch-treibenden Beats, machen grösstenteils die Faszination aus, die von Patrick James Grossi alias Active Child ausgeht. In letzter Zeit ist es etwas ruhig geworden um den 33-jährigen, doch kürzlich verkündete er, […]

Track der Woche

Track der Woche #54: Lola Marsh – Wishing Girl

Nach rund zwei Jahren Wartezeit releast das Indie-Pop Duo aus Tel Aviv nun endlich ihre musikalische Perle "Wishing Girl". Lola Marsh nimmt dich auf einen Tagtraum mit, welchem du nur ungern wieder entfliehen möchtest. "Wishing Girl", unser Track der Woche #54.

Mehr als zwei Jahre geistert ein Video von Lola Marsh und ihrem zerbrechlich schönen Song „Wishing“ durch die Weiten der Youtube-Playlisten, releast wurde der Track zum Leidwesen vieler Indie-Fans aber nie, obwohl er seit langer Zeit fester Bestandteil der Konzerte […]

Track der Woche

Track der Woche #53: Aldous Harding – Horizon

Mit Polyvalenz und Melancholie zum Track der Woche #53! Denn Aldous Hardings "Horizon" empfiehlt sich sowohl für frühmorgendliche Tramfahrten sowie abendliche Spaziergänge und ganz besonders für regnerische Sonntage auf der Couch (dann gerne auch ganztags).

„Party“, das neue Album von Aldous Harding erscheint am 19. Mai 2017 und dürfte ziemlich packend werden.

Track der Woche

Track der Woche #52: All XS – Millennials feat. Movements

Ja, ja, ja uns ist klar, dass der Song nicht von heute ist. Aber hey, er ist es allemal wert, ihn als Track dieser Woche zu posten. All XS, der Zusammenschluss der vier Boys und Girls aus dem Umfeld des Berner Labels Oh, Sister Records, hat mit dem Debutalbum einen fulminanten Start hingelegt.

Vor rund zwei Wochen erschien «Soma Furtuna United» und wir können es kaum erwarten, die Band am 14. April im Dachstock live zu sehen.

Track der Woche

Track der Woche #51: The Strokes – Threat Of Joy

Und bevor die Track der Woche-Rubrik sich in die Sommerpause verduftet: The Strokes liefern neues Futter! Wie sie klingen? Ganz wie früher a la "Is This It" von 2001. Ist das nun gut oder schlecht? Urteilt selbst und hört rein in den Song "Threat Of Joy" von ihrer neuen EP "Future Present Past".

Track der Woche

Track der Woche #special: Bad Bonn Kilbi 2016

Trotz unzähligen (noch) unbekannten Bands wird das Festival Bad Bonn Kilbi förmlich überrannt. Damit ihr musikalisch top vorbereitet seid, hat unser Redaktor Rico eine formidable Kilbi-Playlist 2016 vorbereitet. Auch für Nicht-Kilbi-Gänger geeignet. Hört selbst. Unser "Track der Woche #spezial".

Die Kilbi-Playlist 2016 findest du hier unten.

Track der Woche

Track der Woche #50: Wolfman – Modern Age

Dieser Tage tauft das umtriebige Duo Wolfman alias Katerina Stoykova und Angelo Repetto aus der Limmatstadt ihr Album "Modern Age" im Exil in Zürich. Die gleichnamige Single-Auskopplung begeistert mit einem Mix aus atmosphärischen Klängen und handgemachter Gitarrenmusik. Unser Track der Woche #50.

Track der Woche

Track der Woche #49: James Blake – I Need A Forest Fire

Endlich meldet sich der gebürtige Engländer wieder zu Wort: Nach seinem Debütalbum (2011) und dem Nachfolger "Overgrown" (2013) beglückt uns James Blake mit seinem dritten Album "The Colour in Anything". Die Kooperation mit Bon Iver macht "I Need A Forest Fire" zu unserem Track der Woche #49.

Track der Woche #48: SOS – Candomblé

Voller Wucht, Entschlossenheit und mit der Abrissbirne den HipHop-Spielplatz am neu gestalten: Die Rapper-Combo SOS mit Nativ, Dawill & Co. liefert mit ihrem Album & Titeltrack "Candomblé" ihr neuestes Baby, Filmemacher Tim Duehrig die visuelle Faust aufs Auge. Unser Track der Woche #48.

Track der Woche

Track der Woche #47: Ry X – Only

Obwohl soeben die guten Radioheads ihre Single "Burn The Witch" veröffentlicht haben, schauen wir auf das Debütalbum dieses Australiers: Ry X, spiritueller Jung-Guru mit Surfer Boy-Look und einer Süssraspel-Stimme à la Bon Iver oder José González, liefert uns mit "Only" unserer Track der Woche #47.

Track der Woche

Track der Woche #46: The Clive – Stray Hares Run Out Mojo

Knackig und frisch: Gleich um die Ecke gesät, erntet The Clive aus Biel nun die reifen Sound-Früchte. Rockig und trotzig schmeckt der heutige Song, wuchtig wirf uns die Band diesen aus ihrem am 3. Juni erscheinenden Album "Two Wrongs Don't Make A Clive" auf den Tisch. Unser Track der Woche #46.

Track der Woche

Track der Woche #45: Drangsal – Allan Align

Manchmal entdeckt man vor lauter Spam-Mails mit angeblich "spannender" Musik den hörenswerten Sound nicht mehr. Umso schöner, dass uns dieser Herr aufgefallen ist: Drangsal aka Max Gruber lässt die Wave Pop-Discokugel düster, Schmerz & Melancholie zuckersüss erscheinen. Unser Track der Woche #45.

Track der Woche

Track der Woche #44: Blackie & The Oohoos – „Little Jewel“

Wir sind hypnotisiert worden. Durch die Band Blackie & The Oohoos aus Antwerpen, die im März gerade ihr Album "Lacuna" veröffentlicht hat. Besonders tief im Ohr stecken geblieben ist ihr einlullender, psychedelischer Song "Little Jewel". Wir ergeben uns freiwillig. Unser Track der Woche #44.